Warum WordPress?

Warum WordPress als Webseiten Lösung unterschätzt wird!

WordPress ist bei der Realisierung von Online-Geschäftsmodellen und Unternehmenswebseiten ein Tool, dass viel Geld, Zeit und Nerven sparen kann – und es ist viel mehr als nur ein Blog-System.

MEHR ALS NUR EIN BLOG-SYSTEM!

WordPress wurde mal als reines Blog-System erstellt und damalig eingesetzt. Doch die Zeiten sind schon lange vorbei. Über Jahre wuchst WordPress zu einem vollwertigen Content-Management-System und spielt im Internet eine wichtige Rolle.

WANN IST WORDPRESS DIE RICHTIGE WAHL?

Ob für ein Online-Startup oder eine Unternehmenswebseite ist WordPress je nach Einsatz und definierten Businessplan die richtige Wahl. Es ist sehr wichtig sich intensive Gedanken über sein Internetauftritt zu machen und die darzustellenden Produkte und Dienstleistungen. Auch der Mehrwert für den Kunden sowie die Abhebung vom Wettbewerb muss klar realisierbar sein.

Sobald klar ist, welche Funktionen und Kommunikationsstrategie das Unternehmen im Internet verfolgen möchte, kann WordPress hinsichtlich seines Einsatzes näher analysiert werden.

Gerade Gründer und kleinere Unternehmen möchten nicht viel Geld und Zeit in Ihren Internetauftritt investieren. WordPress bietet genau für diese Zielgruppe eine günstige Lösung, die Zeit und Nerven spart. Vieles Elemente, wie das Design oder andere Funktionen können als Erweiterungen kostengünstig installiert werden. Über diese Methode werden Kosten und Aufwand für die Programmierung eingespart. Und es geht schneller an den Start!

Pauschal kann nicht gesagt werden, dass ein spezifisches CMS genau das richtige für die Umsetzung eines Internetprojekts sei. Jede Lösung sollte anhand einer genauen Analyse definiert werden. Denn jedes Projekt ist individuell und sollte aufgerichtet auf die Zielsetzung in der Zukunft bewertet werden.

DESIGN FÜR WORDPRESS |SEHR GUTE UND EINFACHE INDIVIDUALISIERUNGSMÖGLICHKEITEN

Von Hause aus bietet WordPress einige Themes sogar kostenlos zur Verwendung an. Die Themes sind fertige Design-Templates die Darstellung in HTML und CSS definiert. Nach der Aktivierung eines Themes muss es nur noch konfiguriert und individualisiert werden. Viele Einstellungen sind schon über das Backend möglich. Anpassungen können leicht über Child-Themes erzeugt werden, die die Update-Fähigkeit nicht beeinflussen. Diese Lösung spart die gesamte Entwicklung und Programmierung von Webdesign Screens ein, was normalerweise einen erheblichen Kostenaufwand verursacht.

ERWEITERUNGEN FÜR WORDPRESS GIBT ES VIELE!

WordPress ist nicht nur zu einem starken und umfangreichen Content-Management-System gewachsen. Über Plugins von Drittanbietern kann das CMS benutzerspezifisch um die gewünschten Funktionen erweitert werden. Angefangen von powervollen Formular-Plugins über Umfragemodule bis Galerien und Shop-Funktionen. Auf der WordPress Seite findet man derzeit 33.000 Plugins für diverse Funktionen.

NACHHALTIGKEIT UND SKALIERBARKEIT FÜR GESCHÄFTSMODELLE

Auch wenn einige Unternehmen zunächst befürchten in eine technologische Sackgasse zu geraten, da dass System nicht ausreichend skalierbar ist – ist es häufiger das Problem, dass ganz zu Beginn zu viele Ressourcen verbraucht werden, die im späteren Geschäftsverlauf zur Erfolgssicherung fehlen. Zudem unterliegen Geschäftsmodelle wie auch Webseiten stetigen Änderungen und eine Webseite ist kein Medium, dass einmalig erstellt, statisch 10 Jahre auf dem Markt konkurrenzfähig kommunizieren kann. Für Projektstarts eigenes sich ein WordPress System in jeglicher Hinsicht. Es ist zudem leicht Anpassbar und Änderungen können schnell und einfach eingepflegt werden.

WORDPRESS MÄCHTIGE SKILLS

A. WELTWEITE COMMUNITY

Die Dokumentation ist sehr umfangreich und in diversen Sprachen beschrieben. Es gibt Foren und eine stetige Weiterentwicklung des CMS.

B. BENUTZERFREUNDLICHE UI

WordPress ist eines der einzigen CMS, dass eine sehr benutzerfreundliche Bedienoberfläche im Backend des Systems anbietet. Das Backend lässt sich angepasst gestalten und einfache Eingabe-Dialoge vereinfachen die Handhabung für Administratoren oder auch Redakteure.

C. USER UND RECHTE

Im Backend gibt es eine übersichtliche User- und Rechte-Verwaltung, die diverse Einstellungen ermöglicht. Es lassen sich Rollen zuweisen und spezielle Nutzerzugänge für Projekte einrichten.

D. PLUGINS UND THEMES

Durch den Einsatz von Themes und Plugins ist WordPress schnell individualisiert und ein Webprojekt umgesetzt, dass mit anderem CMS ggf. um einiges mehr an Zeit und Kosten frist.

VORURTEILE GEGENÜBER WORDPRESS

1. WORDPRESS IST UNSICHER

WordPress ist ein sehr sicheres System. Die Sicherheit eines Systems hängt nicht nur vom System selber ab, sondern auch von den Rahmenbedingungen. WordPress ist ein Open Source CMS das eine hohe Beliebtheit und Entwicklergemeinschaft hinter sich stehen hat, die den Code ständig verbessert. Die Sicherheit der Webseite ist daher abhängig von der Vergabe von starken Passwörtern, der Installation von seriösen und guten Plugins sowie die Verwendung von aktuellen Versionen. Zusätzlich können weitere sicherheitsrelevante Maßnahmen gut und günstig umgesetzt werden.

2. EINE SCHLECHTE PERFORMANCE?

Soll ein System auf Performance oder spezielle Abfragen ausgelegt sein, dann ist WordPress als Allround-Tool nicht die richtige Wahl! Aber Hey, davon reden wir hier nicht direkt, also sollte die Aussage nicht pauschal verwendet werden. Es gibt auch für gut besuchte WordPress Webseiten Lösungen die Performance zu verbessern und auf hohe Nutzerlasten zu reagieren.

MEIN FAZIT: WORDPRESS IST EIN SUPER ALLROUND-SYSTEM

Jedes spezielle Anforderungsprofil benötigt die entsprechende Webseiten Lösung. Und richtig ist die Lösung, die zum Anforderungsprofil passt. Oftmals muss man sich keinen USV leisten, wenn es auch ein PKW tut. Auf den Einsatz und die Zielsetzung kommt es an.

Sprechen Sie mit uns und wir beraten Sie hinsichtlich Ihrer Anforderungen. Hey, hier geht es uns um die richtige Lösung und um ein erfolgreiches Projekt.